Wilkommen im Empire Cup! Dem Ort wo jede Saison unter Auferbietung der besten Vereine des Empire ermittelt wird wer sich zurecht Knig vom Empire nennen darf! Du bist der Meinung du wrest es Wert diesen ehrenwerten Titel zu tragen? Dann werde Trainer in England, Schottland, Wales oder Irland und qualifizierde dich fr diesen einzigartigen Wettbewerb!

Schau am besten gleich auf der Anmeldung, nach ob noch ein Verein fr dich bei einer dieser phantastischen Ligen frei ist!

Und sonst so bei Torrausch.net…

Natrlich gibt es nicht nur die Empire Ligen, sondern noch 19 weitere Ligen und einige weitere Veranstaltungen:

And the Winner is ...

PolishOracle fr Empire-Cup am 13.07.2021, 09:51

Das EM-Finale ist gerade gespielt und die Azuro entreissen England die heiss ersehnte Trophäe. Das alles im Elfmeterschiessen, von denen wir bei der EM ja einige sahen und jeder weiss das man Nerven aus Stahl benötigt oder eine total abgezockte Sau sein muss, um dieses Drama zu überstehen.



Kurioserweise mussten die Teilnehmer bei unserem gloreichen Finale Hin-und Rückspiel tippen obwohl ich nur ein Spiel zum eintragen habe. Da aber die beiden erfahrenen Trainer keine Fehler bei der Auswärtsregel begingen habe ich es bei einem wahren Finale belassen.

Das würdige Finalspiel wurde natürlich auf neutralem Boden ausgeübt, so dass jede Nation auch etwas von diesem Spektakel hat.

Die Finn Harps aus Irland treffen im Pittodrie Stadium zu Aberdeen(Schottland) auf den englischen Vertreter Liverpool FC. Die Stimmung im Stadion war locker und heiter, teilweise sogar harmonisch, was nicht unbedingt typisch ist für solch ein meisterliches Finale.

Der irische Meister, mit seinem Interimstrainer Tommi Hart, erwischten auch den besseren Start, denn in der 5 Minute bereits, konnte man eine Flanke aus dem Halbfeld mit einem exellenten Flugkopfball in den Winkel verwerten und damit in Führung gehen.

Finn Harps war weiter am Drücker, die Paddy`s wollten unbedingt ihre Führung ausbauen und wenn der Keeper des Liverpool FC nicht so einen Glanztag gehabt hätte, dann wäre hier wohl die Begegnung wohl schon in der ertsen Hälfte entschieden gewesen, denn soviel hochkarätige Chancen bekommt man selten in einem Spiel. Die Engländer mit ihrem ehrwürdigen Trainer Sir Bataan( frisch gebackener League Cup Gewinner) mussten nun nach der Halbzeit irgendwie reagieren um nicht unterzugehen. 3 Auswechslungen und 2 taktische Änderungen und auf Einmal konnten die Engländer zu den Iren spielerich aufschliessen. Es war nun ein Spiel auf Augenhöhe und es ging rauf und runter. 69 Minute Pfosten für die Iren, 72 Minute Abseitstor vom Liverpool FC. Die Zeit rinn den Tommi`s davon und die englischen Fans wurden immer nervöser, aber auch lauter. Dies merkten auch die Spieler auf dem Feld und schmissen nun alles nch vorne. Eckball in der 83.Minute für Pool, scharfe Hereingabe auf den kurzen Pfosten, verlängert auf den Langen, wo der Stürmer aufs Tor köpfen kann. Der irische Torwart reagiert glänzend und hält, doch der heranstürmende englische Vertediger hämmert den Nachschuss in die Maschen und erzielt damit den Ausgleich. Auf einmal war das Spiel nur noch auf Verwaltung ausgelegt und niemand wollte einen Fehler zulassen um das Spiel doch noch zu verlieren. So stand es nach 90 Minuten 1:1 was automatisch dieses Jahr Elfmeterschiessen bedeutet. Da ist der Drahtseilakt der Nerven und die Iren beginnen.



Schütze 1 Finn Harps Strammer Schuss UL, Torwart hält

Schütze 1 Liverpool Gezielter Schuss UR, Treffer

Schütze 2 Finn Harps Schlänzer ins Eck OL, Treffer

Schütze 2 Liverpool Lässiger Innenspann OR, Treffer

Schütze 3 Finn Harps Grosser Anlauf OR, Treffer

Schütze 3 Liverpool Torwart ausgeguckt UL, Treffer

Schütze 4 Finn Harps Frecher Lob OL, Torwart hält

Schütze 4 Liverpool Verzögerter Anlauf OR, Treffer



Ein spannender Elferkrimi(2:4) mit dem glücklicheren Ende für Sir Bataan, welcher nun zum Zweiten Mal den Empire Cup in den Händen hält. Herzlichen Glückwunsch zur KRONE, du hast es Dir verdient.

An die Finn Harps auch ein grosses Lob für diese grossartige Serie bis ins Finale, aber es kann nur einen geben und dieses Mal ist es der

LIVERPOOL FC mit SIR BATAAN.





An alle Teilnehemer, es hat mir sehr viel Spass gemacht diesen Cup zu begleiten und zu moderieren, vielen Dank für die vielen Zeitungsartikel, welche mich amüsiert und auch insperiert haben. Ich hoffe ich konnte euren Ansprüchen gerecht werden und euch etwas Freude bereiten. Vielleicht sehe und höre ich den Einen oder Anderen ja wieder im Empire Cup oder woanders in diesem gloreichen Torrausch Universum. Bleibt alle schön gesund bis dahin Euer PolishOracle

Es gibt nun zwei Kronprinzen

PolishOracle fr Empire-Cup am 02.07.2021, 22:17

Halbfinale und jeder hätte es verdient gehabt im Finale um die Krone zu stehen, doch wie immer ist es nur zweien vergönnt weiterzukommen und um die heiß begehrte Krone zu spielen. Vorerst meinen Respekt an alle diejenigen, die es bis hier her geschafft haben und sich gegen dies sehr erlesene Feld durchsetzten konnten.



Halfinale 1 Ross County - Finn Harps



Der letzte schottische Vertreter gegen den amtierenden irischen Meister. Was für eine Begenung; zwei Interimstrainer im Halbfinale und sie werden sich nichts schenken. Sriver99 für Ross County und Tommi Hart für die Finn Harps.

Die Schotten im ersten Spiel zu Hause wollten auch gleich zeigen was es bedeutet Heimstark zu sein. 75% Ballbesitz, Chancen über Chancen welche sich auch in zählbare Münze umwandeln lies. So gingen die Gastgeber mit einer klaren Halbzeitführung von 2:0 zur Pause. Wer nun hoffte, dass die Paddys Gegenwehr zeigten, wurde enttäuscht. Im Gegenteil die Schotten präsentierten sich hervorragend und konnten die Führung weiter ausbauen. Nach dem 3:0 nahmen sie allerdings den Fuss vom Gas, vielleicht um Kräfte zu schonen fürs Rückspiel. Kurz vor Abpfiff gelang die Iren doch noch ein Treffer, ein sehenswerter Freistoss aus fast 30 Meter schlug im Angel von Ross County ein. Ein Strich wie man ihn selten sieht und vielleicht ist genau dieser Strich der rettende Grashalm, denn es blieb beim verdienten 3:1 für die Hausherren.

Ausgangslage fürs Rückspiel ist klar, Tommi Hart muss nun beweisen, dass er es auch drauf hat eine Mannschaft zu führen, die mit dem Rücken an der Wand steht. Doch zunächst spielten wieder nur die Schotten, man könnte meinen auch dies sei ihr zweites Heimspiel, totale Präsenz und Ballsicherheit. Auch diesmal führte Ross County zur Halbzeit, aber nur 0:1. Die Iren mussten nun 3 Tore Schiessen um noch eine Chance zu haben weiter zu kommen.

Es war ruhig zur Halbzeit im Finn Park und wahrscheinlich wollte niemand mehr an das Wunder Glauben. ABER DANN WIEDER DIESE STIMME VOR DEM STADION, wie auch schon in der Vorrunde und irgendwie erinnerten sich die Zuschauer was damals geschah, es wurde wieder lautstark " Wir sind gar nicht da, spielt ihr alle mal weiter. Kommt nach Irland, lässt drei Punkte da, und Tschüß! Verballert Euer TK doch woanders, dann haben wir am Ende um so mehr davon.... lalalalala... wir sind gar nicht da... "

So nahm die Hexerei von Ballybofey seinen Lauf, die Iren betraten das Feld und die Schotten wussten auf einmal garnicht, wie ihnen geschieht. BENG 1:1, BENG 2:1, BENG 3:1 und das alles in 14 Minuten. Es ging ging weiter so BENG Pfosten, BENG Latte, BENG Glanzparade. Dann hatte es sich ausgebengt nach 94 Minuten, dies bedeutet Elfeterschiessen.

Können die Finn Harps etwas von der Zauberrei der zweiten Halbzeit mitnehmen oder kann sriver99 den Zauber brechen?

Die Schotten beginnen

0:1 Schütze 1

1:1 Schütze 1

1:1 Schütze 2 Verschossen an die Latte

2:1 Schütze 2

2:2 Schütze 3

3:2 Schütze 3

3:3 Schütze 4

4:3 Schütze 4

4:3 Schütze 5 Gehalten

Tommi Hart und seine Finn Harps haben es geschaft, sie stehen im Finale, Glückwunsch.

Kopf hoch sriver99, Aplaus für deine Leistung



Halbfinale 2 St. James`s Gate FC - Liverpool FC



Die Iren mit Schlitzohr ertin empfangen den englischen Meister mit Sir Bataan. Vor dem Spiel werden die Mannen aus Liverpool von beiden Trainern leicht favorisiert. Diese Begegnung gab es dieses Jahr schon zweimal im Empire Cup und jedes Team konnte sein Heimspiel in Gruppe 2 für sich entscheiden.



St. James`s Gate ist Gastgeber im Hinspiel und gibt gleich Vollgas.

Minute 2 und es klingelt im englischen Gehäuse und Liverpool guckt ganz verdutzt aus der Wäsche. Danach fingen sich die Tommi`s und stabilisierten ihr Spiel so, dass es in Halbzeit 1 keine weiteren Chancen für die Paddy`s gab. In den zweiten 45 Minuten wurden die Nordengländer aktiver und konnten den Ausgleich erzielen. So schlief das Spiel etwas ein nach dem Ausgleich und alle rechneten mit einer Punkteteilung. Doch ertin wäre nicht das Schlitzohr wenn er nicht noch in die Trickkiste greifen würde. Drei Pfiffe in der 86 Minute und auf einmal wurden alle Positionen der Iren getauscht. Die Engländer perplex und wussten nicht genau wie sie reagieren sollten und genau das nutze St. James`s Gate aus und schenkte Liverpool noch 2 Dinger ein. Unglaublich aber wahr und so konnte ertin mit einem 3:1Heimsieg nach Liverpool fahren.



Zum Rückspiel gibt`s nur einszu sagen 6 Heimspiele, 6 Heimsiege immer mindestens 2 Tore Unterschied, der Liverpool FC ist die Inbrunst von Heimstärke, dominant, körperlich unüberwindbar und brandgefährlich. Anfield ist eine Festung.

Auch diesmal war es so, Liverpool lies nichts anbrennen,klare Führung von 3:0, keine Chance bis zur 86 Minute, dann wieder die 3 Pfiffe von ertin. Das ganze irische Team rotierte wieder .

Doch diesmal war Sir Bataan vorbereitet und konnte sein Team darauf eistellen, so dass wirklich nichts mehr anbrannte.



Sir Bataan und der Liverpool FC stehen im Finale- Glückwunsch.

Ertin und St. James`s Gate scheiden aus- grosses Kino ertin;Aplaus.



Wir haben ein meisterliches Finale. Ihr habt es euch verdient.



Das Finale wird auf Sonntag auf den 11.07.2021 verschoben, da ich mal für ne Woche in Urlaub fliege. Also bis nächste Woche zum BIG FINAL u m die Krone. MfG PolishOracle

Nichts für schwache Nerven

PolishOracle fr Empire-Cup am 26.06.2021, 11:58

Die erste Stufe der KO Runde ist vorbei, 8 Spiele, 69 Tore und nur noch 4 Teilnehmer übrig für das Halbfinale, wobei vorher schon feststand, dass eine englische Mannschaft im Halbfinale stehen wird.

Die Spiele waren packend und unheimlich unterhaltsam für jeden Zuschauer, der eines dieser Begegnungen sah, denn es fielen in jedem Match mindestens 7 Tore. Die Hinspiele wurden allesamt gewonnen, auch wenn West Ham und Ross County nur mit einem Törchen Unterschied ihre Heimpartien für sich entscheiden konnten, aber gewonnen ist gewonnen. Dies bedeutet natürlich auch, dass die anderen Teams sich nun keinen Ausrutscher vor heimischen Publikum mehr leisten können, wenn sie ins Halbfinale einziehen wollen. Da die Schotten nun alle ihre Heimspiele absolviert hatten und dabei ihre Heimstärke beweisen konnten, waren die Iren nun gezwungen alle Schotten auf der grünen Insel zu besiegen. Vielleicht gelingt ja auch ein Coup und man kann alle Brave Hearts aus dem Wettbewerb kegeln? Oder auf ganzer Linie versagen und alle Paddys scheiden aus.

Nun ich kann euch sagen, dass nächstes Jahr, eventuell alle Spiele in den Schottisch-Irischen Duellen im Elfmeterschiessen beendet hätten werden müssen. Nun dieses Jahr gilt noch die Auswärtstorregel und so wurden alle 3 Partien durch diese Regel entschieden, mit dem etwas glücklicherem Ende für die Iren.

Nur eine schottische Mannschaft konnte sich den Leprechauns wiedersetzen, so dass noch alle 3 Nationen im Empire Cup vetreten sind.

In der englischen Partie zwischen Meister und Vizemeister konnten sich die Tommys aus dem Norden duchsetzen, denn West Ham fehlte ein Tor um ins Elfmeterschiessen zu gelangen.



Lobend zu erwähnen ist, dass 5 von 8 Teilnehmern ihre Pressearbeit wahrgenommen haben, welche im Vorfeld schon knisternde Stimmungen verspühten und es nun auch die passenden Spiele dazu gab.

Allen Halbfinalisten wünsche ich herzlichen Glückwunsch und allen Ausgeschiedenen spreche ich ein grosses Lob aus und spende eine Applaus.

MfG PolshOracle

10.Spieltag Gruppe 2

PolishOracle fr Empire-Cup am 21.06.2021, 22:11

Der lang ersehnte Startseitentext der Gruppe 2, es tut mir leid dass er jetzt erst online kommt, ein Amateurfehler meinerseits zweimal so gut wie fertig und zweimal nicht zwischengespeichert, zweimal irgendwie gelöscht. So jetzt wieder zum sportlichen Teil. Ausgangslage ist bekannt Ross County als Tabellenführer hat 3 Punkte Vorsprung auf den Tabellenletzten Shamrock Rovers.



Erstes Spiel am 10 Spieltag in Gruppe 2 ist ein rein schottisches Duell. Dundee United empfängt Ross County und Iaasi muss auf seine Heimstärke setzten, da auswärts nichts lief. Gesagt, getan, denn nach nur 13 Sekunden zappelte der Ball im Netz und Ross County stand unter Schock mit der dazugehörigen Starre, denn anders ist es nicht zu erklären, dass in der darauffolgenden Viertelstunde 4 weitere Buden kassiert wurden. So ging man mit 5:0 in die Pause. Normalerweise sagt man Schwamm drüber. Es kam aber noch härter für sriver99, als Dundee in der 77 Minute einen Strafstoß zugesprochen bekommt, wechselt sich der Trainer höchstpersönlich ein um diesen Elfer zu verwandeln. Nicht die feine englische Art, aber halt, wir sind ja hier in Schottland und anscheinend kennt man hier keine Gnade, vielleicht die von Queen`s Park FC. So düppierte man den Schottischen Mitkonkurrenten mit 6:0 und zog sogar vorbei.

Das zweite Spiel des Tages lautet St. James`s Gate FC gegen die Blackburn Rover. Heikle Angelegenheit, denn beide Trainer wissen was auf dem Spiel steht. Ausserdem war ja noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen, wo die Iren mit einem Lucky Punch die Punkte auf die grüne Insel mitnehmen konnten. Sir 007mini stand nach dem Remis gegen Liverpool etwas mehr unter Zugzwang. Blackburn war auch wiedermal ambitioniert dies zu zeigen, starke Ballstafetten uns gute Präsenz aber Tore leider Fehlanzeige. Nein doch nicht, kurz vor der Pause konnten die Iren einen Konter ins Tor der Engländer bugsieren und so ging man mit 1:0 in die Pause. Es kamen Erinnerungen ans Hinspiel zum Vorschein, aber noch ist nichts verloren. Anscheinend konnte Sir 007mini die richtigen Worte finden oder ihm ist ein Kobold im Kabinentrakt über den Weg gelaufen, denn in der 48,51 und 57 Minute klingelte es bei den Iren und Blackburn führte mit 1:3. Wie würde ertin reagieren? Systemwechsel von Viererkette auf Raute; dies belebte das komplete Spiel und es entstanden Räume und Chancen auf beiden Seiten. So konnte St. James`s Gate FC den Anschluss erzielen, bevor die Rovers wieder ihre Führung auf 2 Tore ausbauen konnten.

Normalerweise sollte in der 85 Minute bei einer 2:4 Führung nichts mehr anbrennen. Nicht mit ertin, 88 MInute Freistoß, Bauerntrick und der erneute Anschluss. Nun merkte man die Nervosität bei Blackburn, es kam nichts mehr zu Stande hauptsache die Pille weit weg schlagen und hoffen dass man über die Runden kommt. 93 Minute Granate aus dem Halbfeld doch der Keeper der Engländer hält souverän. Abschlag, Tor doch nicht für Blackburn, denn der Abschlag trifft den irischen Mittelstürmer unglücklich am Kopf und der Ball trudelt ins Netz der Rovers. 4:4 Enstand und die Blackburn Rovers scheiden somit aus.

Das letze Spiel in der Gruppenphase Shamrock Rovers zu Gast beim Liverpool FC. Auch hier wissen die Trainer worum es geht und so war die Partie von Anfang an eine Toreschlacht in der mit offenem Visier gespielt wurde. 7 Tore in Halbzeit 1 wobei die Engländer die Nase vorn hatten und mit einer 4:3 Halbzeitführung den Platz verließen. Die zweite Halbzeit war lange ausgeglichen bevor den Männern von Sir Bataan ein Doppelschlag geling. Nun wusste auch Bernie es ist vorbei mit dem Empire Cup, denn Liverpool gelang noch Tor Nummero 7. Einziger Trostpflaster der Iren war ihr Treffer durch den erst 16jährigen Youngstar in der Nachspielzeit und so endete die Begegnung mit 7:4. Damit zieht Liverpool noch an die Spitze der Gruppe 2 und beide Rovers müssen sich verabschieden.



Ich bitte euch auch hier den ausgeschiedenen Teams einen häuslichen Applaus zu gewähren.

Vielen Dank für die tolle und angenehme Vorrunde.



Im Viertelfinale kommt es jetzt zu einem rein englischen Duell und zu drei schottisch-irischen Schlachten.



bis nächste Woche euer PolishOracle

10. Spieltag Gruppe 1

PolishOracle fr Empire-Cup am 20.06.2021, 16:56

Letzter Spieltag ins der Gruppenphase und der beginnt mit der Partie Derby County gegen Dundalk. Der Titelverteidiger empfängt den Tabellenführer der Gruppe 1 und man muss kein Experte um zu wissen, dass Webbster leichtes Spiel hat, da der Trainer Topse am ZAT 4 voll auf Risiko ging und so die Iren ihr letztes Spiel mit 0:1 gewinnen konnten.

Die zweite Partie des Tages lautet West Ham United gegen Finn Harps. Das Hinspiel war das legendäre 5:5 bei dem immernoch niemand weiß wer der ominöse Mann vor dem Stadion war. Es war vom Papier her ein spannendes Spiel zu erwarten, denn der Gewinner der Partie wird sich sicher für das Viertelfinale qualifizieren. Aber auch hier war es ein eindeutiges Spiel, West Ham war noch müde vom kräftezehrenden Spiel in Aberdeen und die Finn Harps kamen mit dem frischen A-Team noch London. Die Harfen spielten ihre Musik und die Hammers waren gezwungen danach zu tanzen. So ein klar dominiertes Spiel hat man lange nicht gesehen und so gewannen die Iren das Spiel mit 0:6. Nun muss Joe Davies auf Schützenhilfe von Aberdeen hoffen denn mit einem Sieg des Quenn's Park FC ziehen diese an West Ham vorbei.

Das letzte Gruppenspiel in Gruppe 1, ein Duell der Schotten der Queen's Park FC hat den Aberdeen FC zu Gast. Jassix ist verdammt zu gewinnen um sich für's Viertelfinale zu qualifizieren. Ein komisches Spiel man hatte den Eindruck Aberdeen wollte nicht und Quenn's Park konnte nicht. Leider grausam mit anzusehen und so trennten sich die Schotten 0:0.



Fazit des letzten Spieltags in Gruppe 1 alle Mannschaften bis auf die Finn Harps konnten oder wollten nicht das zeigen was sie drauf haben.

An dieser Stelle verabschieden wir Derby County und Quenn's Park FC aus dem Empire Cup. Bitte um Beifall vor dem heimischen Bildschirm.

Für die anderen 4 geht's in die KO Phase. Herzlichen Glückwunsch

9. Spieltag live Gruppe 2

PolishOracle fr Empire-Cup am 19.06.2021, 11:43

Ausgangslage in Gruppe 2, St. James`s Gate FC führt die Tabelle mit 15 Punkten an. Schlusslicht Shamrock Rovers hat 9 Punkte auf dem Konto und die restlichen Teilnehmer allsamt das Dutzend voll.



Fangen wir wieder mit der roten Laterne an.



Bernie und seine Rovers empfangen Dundee United Fc aus Schottland.

Die Iren schon im Zugzwang, um ihre Chancen aufs Viertelfinale zu wahren. Was den Rovers zu gute kommt, die Schotten konnten auswärts noch kein Tor erzielen und damit auch noch keinen Punkt erlangen. Shamrock agierte zunächst sehr nervös und kam nicht ins Spiel, jedoch stand Dundee nur hinten drin und hatten keine Ambitionen das Spiel zu gestalten, demzufolgen gingen beide Teams torlos zur Halbzeit in die Kabinen. Nach dem Pausentee stabilisierten die Rovers ihre Spielweise und kamen auch zu den ersten Chancen. Der Druck auf Dundee United wurde ständig erhöht und so kamen die Hoops zu ihrem verdienten Führungstreffer in der 74 Minute. Fortan konnten die Iren befreit aufspielen, denn es kam zu keine Gegenwehr des Gegners und so fielen zwangsläufig noch weitere Tore für den Tabellenletzten. Befreiungsschlag für Bernie in letzer Minute und mit diesem 3:0 Sieg eine gute Motivation für den letzten Spieltag. Dundee hingegen muss am 10 Spieltag auf ihre Heimstärke bauen da sie auswärts tor- und punktlos blieben.

Apropos tor-und punktlos; es gibt ein zweites Team das auswärts in Gruppe 2 noch nichts reißen konnte. Der ehrenwürdige Sir Bataan und sein Liverpool FC. Genau diese Mannschaft spielt am 9 Spieltag auswärts bei Blackburn. Ein gutes Ohmen für Sir 007mini und sein Team. Blackburn spielte wiedereinmal ein zauberhaften Fussball und dominierten diese Partie. Folgerichtig erziehlte man die Führung und ging trotz weiterer Chancen nur mit 1:0 in die Halbzeitpause.

Auch die zweite Halbzeit war Einbahnstrassenfussball zu sehen, aber keine zählbaren Ergebnisse und so kommt es wie kommen muss, die Blackburn Rovers bekommen aus dem Nichts in der 85. Minute einen Handelfmeter gegen sich ausgesprochen. Unfassbar, wieviel Pech und Unglück in diesem Jahr im Ewood Park stattfindet.

So geht dieses englische Duell unentschieden aus und beide Teams haben nun 13 Punkte auf ihrem Konto.

Nach dem allerersten Unentschieden am 9 Spieltag in Gruppe 2 stand noch eine Partie aus; Ross County FC hat den Tabellführer

St. James`s Gate FC zu Gast. Es war ein spannedes Spiel zu erwarten, jedoch entäuschten die Iren auf ganzer Linie und so hatte sriver99 leichtes Spiel und gewann sein letzes Heimspiel in der Gruppenphase eindeutig mit 4:0 und konnte am neunten Spieltag die Tabellenführung übernehmen.

So bleibt es auch in Gruppe 2 am 10 Spieltag spannend, denn Tabellenführer und Schlusslicht trennen nur 3 Punkte.





Tabelle Gruppe 2 nach dem 9 Spieltag



Ross County 15 PKT +7

St. James`s Gate 15 PKT -3

Liverpool 13 PKT +1

Blackburn Rovers 13 PKT -2

Dundee United 12 PKT -1

Shamrock Rovers 12 PKT -2



9. Spieltag live Gruppe 1

PolishOracle fr Empire-Cup am 19.06.2021, 10:07

Royale Gemeinde, die Gruppenphase ist beendet und ich mich möchte mich erstmal bei allen bedanken, dass wir diese ohne einen NMR vollziehen konnten, obwohl es die kleinen technischen Probleme am 1 ZAT gab. Weiterhin Danke sagen ich an diejenigen, die wöchtenlich ihre Pressearbeit geleistet haben und somit auch mich motiviert, amüsiert und insperiert haben. Nun kommen wir zu den sportlichen Ereignissen des 5 ZAT.



Gruppe 1



Die Ausgangslage war jedem bekannt, 3 Punkte trennen den Spitzenreiter vom Schlusslicht.

Am 9. Spieltag empfing das momentane Schlusslicht, die Finn Harps, den Tabellenzweiten Derby County, jeder wusste natürlich das Derby County aufgrund verschlissener Kräfte nur mit der C Mannschaft nach Irland gereist war. So entschieden sich die Iren auch einen Gang runterzuschalten und schickten ihr B-Team aufs Feld. weise Entscheidung, da man ja noch zum Spitzenreiter West Ham muss.

Das Spiel hatten die Harps kontinuirlich unter Kontrolle und gewannen ohne Probleme mit 2:0.

Im zweiten Spiel gastierte Quenn`s Park FC beim irischen Vertreter Dundalk FC. Man hatte auch hier den Eindruck, dass Queen`s Park nur mit dem C-Team angereist war, denn die Iren gewannen mi 5:0 und die Schotten hatten zu keinem Zeitpunkt den Hauch einer Chance hier irgendetwas mitzunehmen.

Das letzte Spiel, die formstarken Schotten Aberdeen FC bekommt Besuch vom Spitzenreiter West Ham United. En Spiel auf Augenhöhe beide Teams zeigten was si drauf haben und unbedingt ins Viertelfinale des Empire Cups wollen. Führung Aberdeen, Ausgleich West Ham, Führung West Ham, Ausgleich Aberdeen, so lautete der Halbzeitstand 2:2. So wie die erste Halbzeit endete, fing die Zweite Halbzeit an, Führung West Ham, Ausgleich Aberdeen. Dieses muntere Spiel hatte keinen Sieger verdient gehabt, doch eine abgefälchte Flanke verirrte sich dann doch noch im Tor der Engländer und so konnte Alexander Bölling seine Siegesserie fortsetzen und verbucht den 5.Sieg in Folge. Diese 4:3 Niederlage für Joe Davis könnte noch schmerzhafte Folgen haben.



Die Tabelle nach dem 9 Spieltag in Gruppe 1





Dundalk 15 PKT +9

Aberdeen 15 PKT +1

West Ham 13 PKT -1

Finn Harps 13 PKT -4

Derby County 12 PKT +3

Quenn`s Park 12 PKT -8

Der Schein trügt

PolishOracle fr Empire-Cup am 13.06.2021, 20:45

.

Es ist mal wieder soweit, der 4 ZAT ist gespielt und bereits ausgewertet. Die ersten Reaktionen und Emotionen sind hier in der Royalen Redaktion angekommen, da stürtzt PolishOracle in die heiligen Räume um den noch schuldigen Artikel abzuliefern. Er hatte das Wochende in der Pampa verbracht und nicht bedacht, wie rückständig doch die ein oder andere Region noch ist(oder vielleicht auch zum Glück noch ist, kein klingeln und vibrieren, Entschleunigung pur).



Kommen wir zum wirklichen Geschäft; Spieltag 7 und 8 in Gruppe 1.

Der Titelverteidiger Derby County empfängt den Tabellenletzten Aberdeen Fc aus Schottland. Ein kniffliges Spiel und mit einem Start nach Maß für die Schotten, welche nach nur einer viertel Stunde schon mit 0:2 in front lagen. Nach etwas Geplänkel konnte Derby schliesslich den Anschluss erzielen und so ging man mit dem Halbzeitstand von 1:2 in die Kabine. Auch die zweite Halbzeit begann so wie die Erste. Es waren kaum 15 Minuten gespielt und die Dons konnten schon wieder dreimal jubeln ehe Derby aufwachte. Leider zu spät, sie ackerten und kämpften auf dem Platz um das Unmögliche noch wahr werden zu lassen, doch ausser Ergebnisskorrektur kam nichts Zählbares mehr bei rum und so endete die Partie mit 3:5 für Aberdeen Fc, welche ihren ersten Auswärtserfolg feierten. Man ist anscheinend erwacht und Alexander Bölling konnte sein Team nach den ersten 4 Niederlagen wieder auf den richtigen Pfad führen, denn auch das Heimspiel der Dons konnte man mit 1:0 für sich entscheiden und dass gegen den Tabellenführer Dundalk Fc aus Irland. Dies ist nun der vierte Sieg in Folge und macht den Aberdeen FC zum heissen Kandidaten fürs Viertelfinale.

Dundalk FC verlor auch dass rein irische Duell gegen die Finn Harps und wurde durch die beiden Niederlagen von der Spitze verdrängt. Der neue Spitzenreiter heisst West Ham United aus England. Die Hammers konnten ihr Heimspiel gegen Queen`s Park Fc klar und deutlich mit 5:0 für sich entscheiden und konnten trotz Auswärtsniederlage bei Derby County den Platz an der Sonne erobern.

Die aktuelle Tabellensituation vor dem letzten ZAT der Gruppenphase ist verdammt eng und somit hat der Tabellenführer West Ham United nur 3 Punkte Vorsprung auf das Schlusslicht Finn Harps, welche aber das meiste TK in dieser Gruppe besitzen. So ist die Gruppe spannend bis zum Schluss, wer hier welche Position einnimmt und ins Viertelfinale einzieht. Die schlechtesten Karten hat Topse mit Derby County, die schon am vorletzten ZAT alles klarmachen wollten.





Viele, viele Tore in Gruppe 2, jedoch fast ausschliesslich für die Heimteams. Einzig und allein Ross County startete einen Angriff auf gegnerischem Platz. Leidtragender diesmal oder besser gesagt wieder einmal die Rovers aus Blackburn, dabei sah es lange nach einem einseitigen Spiel aus in dem nur eine Mannschaft spielt, die Rovers. Aber auch wie im Spiel gegen St.James`s Gate FC zuvor

(3 ZAT), die ersten Tore schoss wieder das Auswärtsteam. So rannten die Mannen von Sir007mini wieder einem Rückstand hinterher und jedesmal wenn der Anschluss gelang, konnten die Staggies ihre Führung wieder ausbauen und so endete dieses Spiel mit einem 3:5 Auswärtserfolg für die Schotten und Ross County FC konnte seinen ersten Sieg in der Fremde feiern.

Durch diese Niederlage der Blackburn Rovers, konnte ertin erstmalig die Tabellenführung übernehmen und bringt die Iren in eine sehr guten Ausgangsposition fürs Viertelfinale.

In dieser Gruppe beträgt der Abstand zwischen dem Sonnenplatz des St.James`s Gate FC und dem Tabellenkeller der Shamrock Rovers 6 Punkte, aber auch hier hat die Rote Laterne das meiste TK.

Also ist auch hier noch nichs eindeutig zu sagen wer es schafft und wer nicht, auch wenn auch hier gewisse Tendenzen zu erkennen sind, aber jeder soll sich natürlich selbst sein Bild machen. Es wird aufregend nächste Woche und alle warten mit Spannung auf die Teilnehmer des Viertelfinale.



Eine Sache noch zum Regelwerk, es steht alles Relevante im ersten Startseitentext, sollten dennoch Fragen entstehen bitte stellt sie mir, bevor Missverständnisse entstehen.



Royale Grüsse PolishOracle

Jahrhundertunentschieden

PolishOracle fr Empire-Cup am 05.06.2021, 09:49

Das Highlight des dritten ZAT gab es gleich am 5.Spieltag in Gruppe 1 zu sehen. Die Finn Harps aus Irland empfingen West Ham United aus England. Auf dem Blatt eine heisse Begegnung und genauso war auch die Partie auf dem Platz. Die 6000 Zuschauer im ausverkauften Finn Park feuerten ihr Team mit grossartigen Sprechgesängen an:"Kommt nach Irland, lässt drei Punkte da .... lalalalala..."

So startete die Begegnung auch perfekt für Tommi Hart und seine Männer, nach 17 Minuten führten die stark auftrumpfenden Iren mit 3:0 und alles sah nach einem klaren Heimsieg aus, denn niemand konnte auch ahnen, dass Joe Davis sein Team nach einem 4:1 Halbzeitrückstand nochmal so richtig motiveren konnte. Es war als ob 11 Mann ausgewechselt wurden bei den Hammers und die Harfen konnten ihren Augen kaum trauen und so drehte West Ham dieses Spiel in der 79 Minute in ein 4:5. Es war Totenstille im Finn Park, Minuten lang. Doch was ist das, ausserhalb des Stadions brüllte und fluchte ein Mann und jeder, aber auch wirklich jeder konnte es hören. Die Spieler der Finn Harps zuckten zusammen und so konnte man schliesslich doch noch den verdienten Ausgleich ,aufs gesamte Spiel gesehen,erzielen. Böse Zungen behaupten der Mann ausserhalb des Stadion sei Teamchef Dirk, der eigentlich im Urlaub verweilt. Sogab es ein seltendes Unentschieden welches jedem Spieler und auch Zuschauer im Gedächtnis bleiben wird.



Es gab natürlich noch weitere Partien in Gruppe 1 und so konnte sich der Aberdeen FC sich mit 3:0 gegen den schottischen Mitkonkurrenten Quenn`s Park FC durchsetzen und fuhr damit die ersten Punkte ein. in dem zweiten Irland -England Duell konnte Dundalk gegen Derby County einen Heimsieg verbuchen.



Der 6.Spieltag begann mit der irischen Rache und soging West Ham United bei Dundalk mit 5:0 unter, viele unkten, die Stimme des Mannes aus der ersten Begegnung in Irland ist in ihren Köpfen hängen geblieben. Das soll nicht die Leistung des Dundalk Fc schmällern, denn die Männer von Webbster konnten sechs Punkte einfahren an diesem ZAT. Ebenfalls sechs Punkte konnte der Aberdeen Fc verbuchen, welche auch ihr zweites Heimspiel gewannen. Im letzten Gruppenspiel empfing Quenn`s Park FC das englische Vertretung von Derby County FC. Da war doch was, ach ja am ersten Spieltag entfühfte Jassix die Punkte aus England.

Die Revanche ist geglückt und Derby County gewann das Spiel souverän mit 1:4 in Schottland.



Der erste Führungswechsel in Gruppe 1, Dundalk FC aus Irland löst Quenn`s Park FC an der der Tabellenspitze ab. Trotz zweier Siege bleibt der Aberdeen FC Schlusslicht.





Auch in Gruppe 2 ging es in der ersten Partie heiss her.

Blackburn gegen St. James`s Gate FC, England gegen Irland,Sir 007 Mini gegen ertin.

Blackburn, in dieser Saison schon mit einigen beeindruckenden Vorstellungen, spielte wie erwartet ein guten Ball aber ohne dass etwas Zählbares bei rumkommt. So kam es wie kommen musste im Fussball ,wer vorne seine Chancen nicht nutzt, der fängt sich aus dem Nichts einen ein. In diesem Fall war es nicht einer sondern zwei und so führte St. James`s Gate FC zur Halbzeit völlig überraschend 0:2. In zweiten Halbzeit änderte sich das Spiel grundlegend, beide Mannschaften spielten hohes Pressing und jeder Fehler wurde sofort bestraft. So kam es in der 60 Minute zum Anschluss von Blackburn und zur sofortigen Doppelführung der Iren. 20 MInuten vor Schluss gelang den Rovers abermals der Anschluss. Die Zuschauer im Ewood Park spürten, dass hier mehr drin ist und unterstützten ihr Team lautstark. Und ja, es wurde belohnt in der 93. Minute konnte man durch Kopfballtor des Torhüters(scheint in England momentan Mode zu sein) den Ausgleich erzielen und feierte den verdienten Punkt. Doch das Spiel war ja noch nicht zu Ende und so gestikulierte das Schlitzohr ertin wild an der Seite herum. Was er wollte wurde promt in die Tat umgetzt. Anstoss, Schuss, Tor, der noch jubelnde Rovers Torwart wusste garnicht wie ihm geschieht. So besiegte die Taktische Meisterleistung ertins die starke Spielperfomance der Rovers mit 3:4 und die Iren fahren mit 3 Punkten nach Hause.

Zwei spektakuläre Tore innerhalb einer Minute ist auch eine Seltenheit.

Ross County und die Shamrock Rovers konnten ihre Heimspiele in solide 3 Punkte umwandeln.

Am 6.Spieltag hatte kein einziges Auswärtsteam die Kraft auch nur ein Törchen zu erzielen und die Heimteams sagten Danke.



Trotz Heimniederlage konnten sich die Blackburn Rovers die Tabellenspitze zurück holen und sind nun punktgleich mit

St. James`s Gate FC welche auf den 2.Platz vorrückten. Der ehemalige Tabellenführer , Liverpool FC, diesen ZAT ohne Punkt und Tor, fällt auf den 4. Platz zurück. Auch Dundee United ohne Punktgewinn dieses ZAT und rutsch ans Tabellenende.



4 Spieltage vor Beendigung der Gruppenphase ist noch nichts entschieden und man kann erkennen dass es die ein oder ander Reserve gibt. Dies verspricht ein spanneden Schlussspurt in den Gruppenspielen.



m.f.G PolishOracle


England rückt vor

PolishOracle fr Empire-Cup am 29.05.2021, 09:01

Der 2.ZAT ist vorbei und kein Team aus England ist in der unteren Tabellenhälfte,im Gegenteil in Gruppe 2 führt der Liverpool FC vor den Blackburn Rovers und beide haben 3 Punkte Vorsprung. In Gruppe 1 gibt es Widerstand von Jassix mit dem Queen`s Park FC, doch auch hier folgen dann gleich die englischen Teams. West Ham United und der Liverpool FC haben beide die volle Punktzahl geholt an Spieltag 3 und 4, allerdings hatten beide auch 2 Heimspiele. Auch der einzige Auswärtssieg an diesem ZAT ging nach England.



In Gruppe 1 gab es 6 Heimsiege in sechs Spielen, einzig allein Derby County erzielte 2 Tore in der Fremde, konnte aber daraus keinen Profit schlagen. So kommt es weiterhin zum schottischen Big Mäc in dieser Gruppe. Der Aberdeen FC ist immer noch ohne Punktgewinn, aber hat ein relativ volles TK Konto.

Die Shamrock Rovers konnten in Guppe 2 ihre ersten Punkte einfahren. Im irischen Duell bezwang Bernie sein Team den St. James`s Gate mit 2:0. Auch in das Spektakel der Woche waren die Shamrock Rovers verwickelt. Die Euphorie der ersten Punkte gab ihnen Kraft 3 Tore bei Dundee United zu erzielen, jedoch auch in dieser Partie ist der Gegner als Sieger vom Platz gegangen.

Die Blackburn Rovers konnten wiedereinmal Punkte aus Fremde entführen und so siegte man bei Ross County mit 1:2 und hat nun die meisten Auswärtspunkte gesammelt.

Nach den beiden souveränen zu Null Siegen des Liverpool FC, erklomm Dieser nun die Tabellenspitze in Gruppe 2.



Es bleibt spannend in beiden Gruppen auch wenn der ein oder andere sich einen Vorteil erspielen konnte. Nächste Woche erreichen wir ZAT 3 und somit auch die Halbzeit der Gruppenphase, vielleicht gibt es ja schon die ersten Vorentscheidungen?














Es ist vollbracht

PolishOracle fr Empire-Cup am 24.05.2021, 12:03

Wir haben es geschafft, der erste ZAT ist vollzogen.

Nach dem leichten Chaos mit all ihren fehlgeleiten Remindern haben dann doch alle überpünktlich ihren Tipp abgeben können, so dass wir glücklicherweise ohne NMR in diesen ehrenvollen Cup starten konnten.

12 Teilnehmer, wovon 6 den Empire Cup schon einmal in den Händen halten durften und als stolzer Titelgewinner in ihrer Heimat gefeiert wurden. Dieses phänomenale Teilnehmerfeld verspricht hochkarätige Begegnungen, in denen es mit Schweiss und Kraft um Alles gehen wird.Hier wird einem nichts geschenkt.



Am ersten Spieltag der Gruppe 1 gab es auch gleich die erste Überraschung, der Titelverteidiger ,Derby County FC, verlor in einem überaus harten Match sein erstes Heimspiel gegen den schottischen Vetreter, Queen`s Park FC, mit 3:4.

Finn Harps FC und West Ham United gewannen ihre Heimspiele souverän jeweils mit 3:0.

Der zweite Spieltag in der dieser Gruppe fing auch gleich wieder mit einem Auswärtssieg an, diesmal aber konnte Derby County die Punkte aus Schottland entführen, leidtragender dieses Aufeinandertreffens, Aberdeen FC.

Ein hochbrisantes Match war auch in dem rein irischen Duell zu erwarten, in dem es lange 0:0 stand, doch am Ende bekam Dundalk FC einen unerwarteten Kräfteschub und konnte dieses Spiel dann doch noch klar für sich entscheiden.

In der letzten Partie dieser Gruppe konnte sich der Queen`s Park FC gegen West Ham United mit 3:1 durchsetzen und übernimmt somit momentan die Tabellenführung der Gruppe 1. Man könnte auch sagen ein schottischer Big Mac; oben ein Schotte, unten ein Schotte und in der Mitte der gute Rest.





Natürlich wurde auch in Gruppe 2 gespielt. Auch hier gab es am ersten Spieltag gleich einen Auswärtssieg und was für Einen. Shamrock Rovers empfängt die Blackburn Rovers, es war ein Spektakel, beide Trainer hatten ihre Mannschaft perfekt auf diese Partie vorbereitet und man sah überall den Siegeswillen in den Augen der Spieler, doch am Ende konnte sich Blackburn feiern, denn man gewann in Irland 3:4.

Auch in den anderen beiden Partien sind eine menge Tore gefallen, jedoch nur für die Heimmannschaften und so konnten Liverpool FC und Dundee United sich vor heimischer Kulisse ohne Fehl und Tadel durchsetzten.

Der zweite Spieltag war weitaus weniger auffällig alle drei Heimspiele konnten gewonnen werden.Ross County konnte wohl das kräftezehrende Spiel der Shamrock Rovers am ersten Spieltag ausnutzen und schickte die Iren mit 4:0 nach Hause.

Blackburn ist damit Tabellenführer der Gruppe 2 und die andere Rovers Truppe steht im Keller.



Alle spielen hier auf Sieg und es ist noch nichts Verloren, ich hoffe ihr hattet ein bisschen Freude beim lesen. Denkt dran am Freitag geht es schon wieder weiter.



m.f.G PO

Jagd auf die Krone ist eröffnet

PolishOracle fr Empire-Cup am 08.05.2021, 09:27

.

Jagd auf die Krone ist eröffnet

PolishOracle fr Empire-Cup am 08.05.2021, 09:27

Herzlich Willkommen zum Empire Cup,

es ist wieder soweit, der König der Inseln wird gesucht.

Es treten wieder 4 Teams aus England, Schottland und Irland an, um den wahren Champion des Empires zu finden.



Die Teilnehmer:



Shamrock Rovers

ST.James`s Gate FC

Dundalk FC

Finn Harps FC



Aberdeen FC

Ross County

Quenns Park FC

Dundee United



Liverpool FC

Blackburn Rovers

Derby County

West Ham United



Regeln:

Es wird zwei 6er Gruppen mit jeweils zwei Vertretern aus einem Land geben. Die ersten Vier aus jeder Gruppe qualifizieren sich für das Viertelfinale.

Das Start TK in der 6er Gruppe wird 18 TK betragen, es wird wieder ohne Tordifferenzbonus gespielt.

Im Viertelfinale starten die Mannschaften mit einem TK von 10 TK sowie dem aus der Gruppenphase mitgenommenen Rest-TK (maximal 1 TK). Zudem gibt es für den jeweiligen 1. der Gruppenphase einen zusätzlichen Bonus von 0,6 TK.

Besonderheiten:
Im Viertelfinale wird über kreuz weitergespielt, dass bedeute; der Gruppenerste der Gruppe A spielt gegen den Vierten der Gruppe B, der Zweite der Gruppe A spielt gegen den Dritten der Gruppe B und natürlich andersrum.

Beim Zeitungsbonus bleibt der Standardbonus.

Im gesamten Wettbewerb kostet ein Heim-Tor 0,8 TK und ein Auswärtstor 1,0 TK. Eine Ausnahme gibt es lediglich im Finale, dort kostet ein Tor 1,0 TK.

Jagd auf die Krone ist eröffnet

PolishOracle fr Empire-Cup am 08.05.2021, 09:27

.